Kooperation im Ganztag

Schulinterne Fortbildung (Abrufangebot)

 

Das große Potenzial ganztägigen Lernens liegt in der Verbindung formaler, nonformaler und informeller Bildung, die den Schülerinnen und Schülern einen neuen Blick auf die eigenen Fähigkeiten wie auch auf die Lerninhalte eröffnet. Doch die produktive Verbindung von Fachunterricht und Ganztagsangeboten braucht eine gute Planung, Strukturen und Arbeitsmethoden, vor allem aber viel Energie. Die Ressourcen sind knapp, die gefühlte Belastung hoch. Das stellt Schulleitung, Lehrkräfte und andere pädagogische Fachkräfte oftmals vor große Herausforderungen im Management und Schulentwicklungsprozess.

 

Die Öffnung der Schule für außerschulische Partner und verlässliche Kooperationen bieten hier große Chancen, eine gute Zusammenarbeit zwischen Menschen ver-schiedener Professionen ergibt sich jedoch nicht immer von selbst.Sie bedarf guter Vorbereitung und Begleitung.Vor allem im ländlichen Raum sind geeignete Partner, die neue Ideen und Kompetenzen in die Schule einbringen könnten,oft schwer zu finden.

 

Die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Thüringen begleitet Ihre Schule kompetent im Prozess der Öffnung für außerschulische Angebote. Dabei stehen innovative Formate nach dem Prinzip des situierten Lernens und ein hoher Praxisbezug im Vordergrund. Die konkreten Inhalte und der Ablauf der Fortbildung werden in einem ersten Beratungsgespräch je nach individuellem Bedarf der Schulen vereinbart.

 

Mögliche Themen sind die

  • Unterstützung bei einer Bestandsaufnahme der möglichen Kooperationspartnerbzw. Vernetzungsmöglichkeiten im Sozialraum
  • Kulturelle Bildung und forschendes Lernen im Ganztag
  • Vorbereitung und Begleitung von langfristigen Kooperationen, Prozessbegleitung bei der Einführung neuer Strukturen
  • Tandem-Fortbildungen zur Verbesserung der multiprofessionellen Zusammen-arbeit (z. B. auch Hort-Schule oder an Übergängen)
  • Beratung bei Fragen der Finanzierung und Fundraising

 

Die Fortbildungen sind nach Bedarf vor Ort und in Absprache variabel zu gestalten.

 


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Johanna Sprengel
Sozialarbeiterin
Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Thüringen
c/o Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalstelle Thüringen
Tel.: 036417736263 E-Mail: johanna.sprengel@dkjs.de